Der Extra Tipp traf das Krefelder Prinzenpaar, Heribert II. und Christina I., ganz privat / Die Brauchtumspflege liegt den beiden Tollitäten sehr am Herzen

Ein Besuch in der „Prinzen-Burg“

Seit etwas mehr als einer Woche sind Heribert II. und Christina I. nun offiziell in Amt und Würden. Die Proklamation im Parkhotel wurde zur umjubelten Feuertaufe für das neue Prinzenpaar. Der Extra Tipp traf sich mit den Tollitäten in deren „Prinzen-Burg“, um die ersten Eindrücke der Regentschaft, Wünsche und Hoffnungen einzufangen. Von Jörg Zellenmehr

Fachbereich Design lädt zur Berufseinstiegsmesse

Designberufe rufen!

Der Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein veranstaltet am Donnerstag, 5. Februar, erstmals eine kreative Berufseinstiegsmesse, die alte Vorurteile ausräumen und neue Perspektiven aufzeigen soll. Schüler, Studierende und Studieninteressierte sind herzlich eingeladen, sich über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten der Designbranche zu informieren. Die Messe wird zwischen 11 und 17 Uhr am Campus Krefeld West, Frankenring 20, stattfinden. mehr

Doppelhaushalt 2015/2016: Der Kreis plant mit einer Umlageerhöhung

Weiter solide und mit Augenmaß wirtschaften

Landrat Peter Ottmann und Kämmerer Thomas Heil haben dem Viersener Kreistag einen ausgeglichenen Doppelhaushalt 2015/2016 vorgelegt. Allerdings kommt der Kreis-Viersen-Etat mit Volumen von 294,5 Mio. Euro für 2015 und 299,4 Mio. Euro für 2016 nur über eine Erhöhung der Kreisumlage um 1,45 Prozentpunkte auf 41,65 Prozent auf eine schwarze Null. Ohne Umlageerhöhung hätte der Kreis einen Fehlbedarf in Höhe von rund 5,2 Mio. Euro. mehr

Mirja Boes: "Das Leben ist kein Ponyschlecken"

Auftritte bei "Frei Schnauze", "Genial daneben" und "Die dreisten Drei" haben Mirja Boes zu einer der bekanntesten Kabarettistinnen in Deutschland gemacht.  Ihre direkte Art und ihr Gespür für das eindeutig Zweideutige haben sie schon längst zu einem Publikumsliebling werden lassen. Mit ihrem neuen Programm "Das Leben ist kein Ponyschlecken", einem Mix aus Stand Up Comedy und witzigen Liedern, kommt sie am Samstag, 28. Februar, ins Seidenweberhaus Krefeld. mehr

Hoher Sachschaden an der Breite Straße

Rabiater Einbrecher bohrt Wand an

Zumindest ein unbekannter Täter hebelte in der Nacht zu Mittwoch, die Eingangstür eines Cafes an der Breite Straße auf. Hier versuchte er die verschlossenen Spielautomaten zu öffnen, was misslang. Mit Messern und eventuell einer Stichsäge, die er in der angrenzenden Küche fand, schnitt er ein Loch in die Wand zum Nachbarlokal. Danach versuchte er mit einem Bohrhammer, der ebenfalls in der Küche aufbewahrt wurde, die Steinwand aufzubohren. Von der Redaktionmehr

Hülser Künstler zeichnet Naturwahrzeichen

De Dull mit dem Zeichenstift verewigt

Dichter schreiben gegen die Zeit an, sagte einst Erfolgsautor Günter Grass. Offenbar gilt diese Maxime auch für Zeichner. Der Hülser Künstler Ulrich Helbig hat eine Reihe von Zeichnungen der gefällten Kopfweide „De Dull“ angefertigt. Damit erinnert er an den uralten, bereits ausgehöhlten Baum, der von den Kindern gerne als Spielort genutzt worden ist und für die Hülser zu einer Art Wahrzeichnen wurde. Von Ernst Müllermehr

Thorsten Hansen OB-Kandidat der Grünen

„Krefeld wählt für die Zukunft“

Modern und motiviert: So präsentierte sich Thorsten Hansen am Donnerstag bei seiner Vorstellung als OB-Kandidat der Grünen in Krefeld. Mit 90 Prozent gaben die Mitglieder ein eindeutiges Votum ab und schicken den gebürtigen Kasseler ins Rennen gegen Peter Vermeulen (CDU, noch nicht offiziell nominiert) und Frank Meyer (SPD). „Diese Wahl ist nicht nur ein Zweikampf. Die Grünen haben schon in anderen Kommunen bewiesen, dass sie moderne Stadtpolitik betreiben können. Von Peter Reutermehr